PL DE EN

KOZEL PROFIL

, REF. B6454NA
Profil led Lipod - Kluś Design
Akcesoria:
Profil led Lesto KluśZM-90 Verbindungsstück, REF.42716
Profil led Lesto KluśZM-180 Verbindungsstück, REF.42717
Profil led Lesto KluśLIGER 22 Abdeckung opak, LICHTLINIE, REF.17032
Profil led Lesto KluśMUN 22 Abdeckung transparent matt, REF.17042
Profil led Lesto KluśHS22 Abdeckung opak, REF.17011
Profil led Lesto KluśHS22 Abdeckung transparent, REF.17022
Profil led Lesto KluśKOZEL Endkappe, REF.24034
kozel_album_roz-1-1.jpg1kozel_album_animka.gif2warstwy_kozel_huwawei.jpg3

LICHTLINIE OHNE SICHTBARE ELEMENTE DES ALUPROFILS

Beschreibung

 

Das Profil Kozel wurde zum Einbau in den Kartongipsplatten entwickelt. Sie ist eine LED-Leuchte, die zur Bildung einer Lichtlinie an den Wand- und Deckenflächen dient. Ihre Bestandteile aus Aluminium sind nicht sichtbar.

 

Montage
Das Profil Kozel kann in den Spalten der zuvor verlegten Gipskartonplatten anhand eines Gips- (GS20 CEKOL) oder Montageklebers eingebaut werden. Bevor das Profil eingeklebt wird, kümmern Sie sich bitte um das Verlegen von Versorgungsleitungen. Sie können in das Profil eingeführt werden, indem man ein Loch an der Aluminiumwand oder an der Abdeckung bohrt. Trocknet der Kleber aus, sollen die Aluminiumflansche mit einer dünnen Schicht des entsprechenden Klebemittels geschmiert und ein Gewebe angebracht werden. Zum Schluss erfolgen die Spachtelung und nach dem Austrocknen die Schleifarbeiten. Es soll dabei aufgepasst werden, damit die Profilbasiskante keinesfalls beschädigt wird. Danach soll die Farbe aufgetragen und die Profilbasiskante gestrichen werden

 

Alle Fertigstellungstätigkeiten sollen mit eingebauter Schutzabdeckung durchgeführt werden. Nach dem Abschluss dieser Arbeiten soll die Schutzabdeckung abgebaut werden. Es werden dann die LED’s eingebaut, die Versorgung gelötet und eine saubere Abdeckung aufgesetzt.

 

Achtung! Das Profil ist nicht kompatibel mit den Befestigungsfedern (KMA-Feder für Nuten).

technische Zeichnung